Rückblick Open Air 4.0

Am 06./07. Juli 2019 veranstaltete der Musikverein Dußlingen zum ersten Mal das Open Air in der Dußlinger Kulturhalle.

 

Unter der Leitung von Nina Cichon eröffnete der Musikverein den Samstagabend.

 

Für unsere Zuhörer hat unsere Dirigentin ein bunt gemischtes Programm zusammengestellt. Begonnen haben wir mit einem Konzertmarsch, danach folgten die Klassiker Polka und Walzer. Gesanglich haben uns Margit Seibl und Werner Mende unterstützt. Von Freund zu Freund spielten Ines und Anja Weyhing auf dem Flügel-/Tenorhorn. Das Publikum bekam auch einige moderne Stücke zu hören. Bei „Saxophone Dreams“ stellten unsere Saxofonisten Thomas Dieter, Julia Schaupp, Jule Schmidt und Silvia Weyhing ihr Können unter Beweis. Ebenso begeisterten die Posaunisten Frank Dieter, Herbert Lutz und Werner Mende die Zuhörer mit dem Solo „The Referees“.

 

Bei den Stücken „Schwabenstolz“ und „Don Victor“ hörten wir gekonnt Uwe Dieter auf seiner Trompete.

 

Nachdem wir einige Takte von „Cordula Grün“ spielten, sangen viele jüngere Zuhörer eifrig mit. Den ganzen Abend führte unser 1. Vorsitzender Raimund Bihn durchs Programm.

 

Schnell vergingen drei Stunden und als Zugabe gab es zur Freude des Publikums bekannte Stücke zu hören. Mit „Auf die Vogelwiese“, „Böhmischer Traum“ und „Bis bald auf Wiederseh’n“ ging ein schöner musikalischer Abend zu Ende und die Musiker/innen mit ihrer Dirigentin Nina Cichon bekamen viel Beifall. Danach ging es zum gemütlichen Teil über.

 

Am Sonntag starteten wir um 10 Uhr. Pfarrer Jochen Wolber gestaltete den feierlichen Gottesdienst. Anschließend spielte der Musikverein Oberndorf unter der Leitung von Julien Häbich zum Frühschoppen. Während der Essenszeit wurden unsere Gäste bestens unterhalten.

 

Der Sonntagnachmittag stand ganz im Zeichen der Jugend. Um 14:30 Uhr hat die Juniorband der Merian Gemeinschaftsschule unter der Leitung von Gert Kürner begonnen. Bereits zum dritten Mal versammelten sich dann über 50 Jugendliche, um gemeinsam drei Stücke zu spielen, u.a. „Late Night Jive“. Die Zuhörer waren begeistert. Danach folgten die Jugendkapellen aus Dußlingen und Kusterdingen, sowie die Brasskids aus Eningen, dirigiert von unserem Jugenddirigenten Johannes Popp. Das Stück „The Mask of Zorro“ war für 3x Jugend Pop(p) eine große Herausforderung, doch die Jugendlichen haben es grandios gemeistert. Im Anschluss spielten die Flötenkids, unter der Leitung von Silvia Weyhing, zwei Stücke gemeinsam mit der JuKa Dußlingen. Mit „Latin Fiesta“ und „Nasigoreng“ zeigten unsere Jüngsten ihr Können. Dem Publikum gefiel das Programm sehr gut.

 

Gegen 16:15 Uhr gab es für die Kinder- und Jugendliche noch einen Instrumenten-Workshop. Dort konnten verschiedene Instrumente ausprobiert werden. An dieser Stelle herzlichen Dank an Musiktreffpunkt DIWA GmbH, die uns verschiedene Instrumente zur Verfügung gestellt hat.

 

Jugendkapelle Dußlingen und Flötenkids
Jugendkapelle Dußlingen und Flötenkids

Wir bedanken uns bei Harald Ballestrin und Silvia Weyhing, die den Nachmittag für die Jugend organisiert haben. Bei Claudi, Frank und Sarah Dieter, Lea Weber und Christoph Weyhing, die die Instrumente vorgestellt haben und bei Margit Seibl für die tolle Deko.

 

Ein besonders Dankeschön geht an unsere zahlreiche Gäste, an die Gemeindeverwaltung/Hausmeister, an die Sportfreunde für die Bewirtschaftung am Samstagabend, unseren Bedienungen, an alle Kuchenbäcker/innen und Helfern in und um die Küche.

 

Das Open Air veranstalteten wir zum ersten Mal in der Kulturhalle, da die Außenanlagen zum Teil noch nicht fertiggestellt sind.

 

Ohne unsere aktiven und passiven Mitglieder wäre so ein Fest nicht möglich.

 

VIELEN DANK!

 

Jugendkapellen Eningen, Kusterdingen und Dußlingen
Jugendkapellen Eningen, Kusterdingen und Dußlingen

Aktuelle Termine:  

Oktober

27. Blumenschmuckwettbewerb Obst und Gartenbauverein Gomaringen, Frühschoppen 11-13 Uhr in der Kulturhalle Gomaringen

 

November

17. Volkstrauertag