Flötenkids: Lichterglanz und Weihnachtszauber

Am Mittwoch, 18. Dezember 2019, trafen sich alle Flötenschüler zum letzten Mal für dieses Jahr im Alten Rathaus.

Ab 14:00 Uhr wurde fleißig gebastelt und jeder konnte ein „Löffelkerlchen – Glückspilz Markus“ mit nach Hause nehmen.

Es soll allen für das Neue Jahr viel Glück bringen.

Anschließend machten sich einige Flötenkids mit ihrer Lehrerin auf den Weg.

Erste Station war das Alten- und Pflegeheim. Wie jedes Jahr flöteten die Schüler bekannte Weihnachtslieder und die Bewohner sangen mit. So konnten wir die Bewohner auf die Weihnachtszeit einstimmen. Es war ein schöner Auftritt und allen hat es viel Freude gemacht. Am Ende flöteten wir „O du Fröhliche“.

Danach ging es weiter ins Katholische Gemeindehaus. Dort wartete das „Projektcafe“ auf uns.

Zum Thema Lieder-Lichter-Weihnachtszauber spielten wir die passenden Melodien.

Bei „Das Licht einer Kerze“ und „Stern über Bethlehem“ konnten wir den Raum erleuchten und den einen oder anderen Zuhörer verzaubern.

Die Lieblingslieder der Flötenkids, „Alle Jahre wieder“ und „O Tannenbaum“, durften an diesem Nachmittag auch nicht fehlen.

Ein langer, unvergesslicher Nachmittag ging zu Ende. Ich möchte mich bei allen Flötenkids und ihren Eltern für das Engagement bedanken.

 

Schöne Weihnachtsferien und alles Gute für das Jahr 2020. 

 

Eure Silvia Weyhing